Unsere Ploppdose als Alleinstellungsmerkmal

Unsere Vollspektrum-Kapseln werden in lebensmittelechtem Papier verpackt und sind somit vollst├Ąndig kompostier- und recycelbar. Im gesamten Prozess unserer Produkte werden dabei keine sch├Ądlichen Kleb- oder Kunststoffe genutzt. #beplasticfree

Wir sind mit unserer 100% Papier Verpackung wohl die ersten auf dem Markt. Jedenfalls haben wir noch keine andere gesehen. Falls wir falsch liegen, gibt gerne Bescheid!

Das Papier, genauer gesagt 100%-Frischfaser Zellulosekarton und Zellulosepapier, stammen aus nachhaltiger skandinavischer Forstwirtschaft und k├Ânnen vollst├Ąndig ├╝ber den Papierabfall entsorgt oder auch bedenkenlos kompostiert werden.

Alternativ werden auch gerne Standbodenbeutel eingesetzt. Also au├čen Papier und innen Plastik. Diese so genanten Verbundwerkstoffe bestehen aus mindestens zwei Materialien, die miteinander verbunden wurden. Also beispielswei├če au├čen Papier und innen Plastik.

Schaut zwar sch├Ân und nachhaltig aus, ist es aber nicht! Denn die Beutel geh├Âren auch in den Gelben Sack und das Recycling von Verbundwerkstoffen ist vor allem eins: energieintensiv. Die Frage ist, ob sich der Aufwand an Energie ├╝berhaupt rechnet, der n├Âtig ist, um Verbundwerkstoffe zu recyceln.

Die Anderen verpacken lieber in PET-Dosen, zu 100% aus Plastik, die du im Gelben Sack entsorgst.

Die werden aber doch recycelt, fragst du dich? Naja, bei einer globalen Recyclingquote von 14% und 46% in Deutschland wird da nicht alles recycelt. Lieber wird es verbrannt oder landet halt in der Natur oder im Ozean.

Der Firmensitz von be tanics ist in der bayerischen Landeshauptstadt M├╝nchen.

Warum das nicht alle Hersteller machen? Nun ja, es ist teurer als Plastik und man muss in der Produktion und Lagerung ein bisschen mehr aufpassen. Allzu nass werden darf es n├Ąmlich nicht. Aber das ist es uns wert, denn bei uns steht der Planet an erster Stelle.

Fragen zur Produktion, Entsorgung und den Emissionen

Unser Produktionspartner ist ein Unternehmen mit ├╝ber 100 Jahren Erfahrungen im Bereich Papier- und Karton-Herstellung mit Sitz in S├╝ddeutschland. Vor einigen Jahren hat unser Partner dann eine spezielle Dose entwickelt, die als Lebensmittel-taugliche Verpackung nach BRC Global Standard zertifiziert wurde. 100% Papier, 100% plastikfrei, garantiert lebensmittelecht.

Das Papier bzw. das Holz selbst stammt aus zertifizierter Forstwirtschaft aus Skandindvien und ist FSC zertifiziert, lediglich der Verpackungshersteller in S├╝ddeutschland nicht. Denn bei FSC muss jedes Glied in der Kette zertifiziert werden.

Unsere Verpackung stammt aus nachhaltiger, skandinavischer Forstwirtschaft - du kannst sie also direkt im Altpapier entsorgen! Dadurch vermeiden wir unn├Âtigen Plastikm├╝ll und reduzieren so die Umweltbelastung durch unsere Produkte. #beplasticfree

100% recyclebar, 100% kompostierbar

Da w├╝rde ich widersprechen, denn Laut einer┬áStudie des ifeu-Instituts┬áim Mai hat die Verpackung eines Lebensmittels sogar oft einen gr├Â├čeren Einfluss auf die ├ľkobilanz als das Produkt selbst.

Deshalb sollten wir auch bei der Verpackung genauer hinschauen und uns nicht mit dem Standard zufrieden geben

Jetzt wird es interessant: Schauen wir uns alle Einwegverpackungen an, also Aluminium, Wei├čblech (Dosen), Kunststoff, Glas und Papier, so hat Papier die wenigsten CO2-Emissionen je kg Verpackungsgewicht.

Gleichzeitig ist Papier auch noch deutlich leichter als Plastik oder Glas. Somit sparen wir auch weitere CO2-Emissionen beim Versand der Produkte. Der ├╝brigens Dank DHL GoGreen auch klimaneutral!